Herzlich Willkommen…

… zum Thema Glasfaser für Kalkar und Altkalkar

glasfaserbündel

Glasfaser ist das Netz der Zukunft. Das Internet ist aber heute viel mehr als das reine Surfen auf Websites. In Zukunft werden das Konsumieren von Videos, das Nutzen von Telediagnostik oder auch das Lernen über das Web immer größeren Stellenwert bekommen. In Zukunft entscheiden Sie selber was Sie wann im TV schauen. Das wird es nur über das Internet geben und erfordert ganz neue Bandbreiten. Um unsere Stadt heute für diese Technologien bereit zu machen, brauchen wir eine Infrastruktur, die auf Internet per Glasfaser aufbaut.

In unserer Stadt möchte die Deutsche Glasfaser einen weiteren Ausbau durchführen. Nach den umliegenden Stadtteilen, wie Wissel, Hönnepel, Grieth, Appeldorn, Kehrum und Niedermörmter, sollen nun auch Kalkar und Altkalkar an das schnelle Internet angeschlossen werden. Dafür gibt es erneut eine Nachfragebündelung,
diese beginnt im April 2019 und läuft bis zum 14. Juli 2019.
Wenn dann die nötige Anzahl an Verträgen nicht erreicht ist, wird es für uns keine weitere Chance mehr geben, von der Deutschen Glasfaser das schnelle Netz zu bekommen. Eine Verlängerung der Nachfragebündelung durch die Deutsche Glasfaser ist definitiv ausgeschlossen.

Die Nachfragebündelung läuft noch:

85Tage 15Stunden 01Minuten 26Sekunden

Schnelles Internet für Kalkar und Altkalkar - Jetzt!

Diese Seite dient als Anlaufpunkt um offene Fragen zu klären, Missverständnisse auszuräumen und Fakten zu erläutern, um Ihnen eine gute Entscheidung zu diesem wichtigen Thema zu ermöglichen.

Wir versuchen hier alle Aspekte rund um das Thema Glasfaser für Kalkar und Altkalkar zu beleuchten.

Alles Neue rund um das Thema Glasfaser für Kalkar / Altkalkar finden Sie in unserem Blog.

Aufgekommene Fragen und deren Antworten finden Sie unter „Fragen und Antworten“.

Finden Sie dort mal keine Antwort auf Ihre Fragen, sprechen Sie uns an, schreiben Sie eine E-Mail,  besuchen Sie unseren Stammtisch, oder stellen Sie Ihre Fragen direkt in die Facebook-Gruppe „Wir sind dabei - Glasfaser für Kalkar

 

Frühlingsmarkt mit dem Glasfaser Stammtisch Kalkar

Am Sonntag, den 14. April 2019 fand wieder der Kalkarer Frühlingsmarkt statt. Hier war auch der Glasfaser Stammtisch Kalkar zusammen mit dem Vertrieb der Firma Deutsche Glasfaser vor Ort. Viele Gespräche mit Kalkarer Bürgern wurden geführt, es gab viele Fragen zu beantworten. Der nächste Termin auf dem Marktplatz in Kalkar ist der 1. Mai, mit dem Fest Kalkar in Blüte.

Informationsnachmittag für Senioren

Das Thema schneller Internetzugang ist kein typisches Problem der jüngeren Generation, sondern auch für ältere Semester durchaus wichtig und interessant. Ob aus beruflichen Gründen, weil das Hobby es erfordert oder auch in Hinblick auf Telemedizin, ein schnelles Internet wird in Zukunft immer wichtiger. Warum Glasfaser die richtige Technologie ist, erschließt sich aber nicht jedem Bürger sofort.
Die Seniorenunion Kalkar-Uedem lädt ein zur Glasfaser Beratung in das Brauhaus Kalkarer Mühle Mühlenstege 8, 47546 Kalkar.
Bei Kaffee und Kuchen erfahren in Kalkar und Altkalkar wohnhafte Senioren am 16. April ab 15:00 Uhr alles Wissenswerte rund um die moderne Glasfaser Technologie.
Die Teilnehmer erhalten klare Antworten und Anwendungsbeispiele auf die Frage „Warum brauche ich heute als Senior einen Glasfaseranschluss?“.

Frühbucher erhalten Kalkar-Aktiv-Gutscheine

Frühbucher, die jetzt bis zum 19. April 2019 einen Vertrag mit der Deutschen Glasfaser abschließen, erhalten zusätzlich zum Onlinebonus von 30,-€, Gutscheine von „Kalkar Aktiv“ im Wert von 20,- €. Wo und wie der Vertrag abgeschlossen wird spielt keine Rolle, ob beim Technologiepartner (Onlinebonus nur bis 19. April) oder Online. Schnell sein lohnt sich, mehr Infos auch am Donnerstag den 04. April 2019 beim ersten Glasfaser Stammtisch Kalkar / Altkalkar, im Marktstübchen, Markt 25, Kalkar.

Projektseite Kalkar/Altkalkar online

Seit heute ist die Projektseite der Deutschen Glasfaser für Kalkar / Altkalkar online. Ab sofort können auch Verträge abgeschlossen werden. Dafür gibt es mehrere Möglichkeiten, bitte einfach in die Fragen/Antworten schauen.
Der Glasfaser-Stammtisch Kalkar / Altkalkar trifft sich ab dem 4. April immer Donnerstags von 19:00-21:00 Uhr im Marktstübchen.

Wann beginnt die Nachfragebündelung?

Die DG hat uns mitgeteilt, dass der offizielle Start der Nachfragebündelung Mitte April sein wird. Bis dahin laufen noch ein paar Vorbereitungen. Die ersten Verträge können jedoch ab dem 01. April 2019 schon gemacht werden. Das ist möglich beim Technologiepartner Euronics Schmitz, Kesselstrasse 10, 47546 Kalkar zu den üblichen Geschäftszeiten oder bei den Kalkarer Vereinen und Verbänden, welche den Online-Vertragsabschluss unterstützen.

Nachfragebündelung in Kalkar / Altkalkar


Die Deutsche Glasfaser möchte jetzt auch das Stadtgebiet Kalkar / Altkalkar ausbauen und startet daher erneut eine Nachfragebündelung. Bei diesem Vorgang werden Verträge mit interessierten Kunden geschlossen. Wenn eine ausreichende Anzahl Verträge in einem bestimmten Zeitfenster erreicht wird, kann das Projekt starten. Es werden 40% aller verfügbaren Haushalte gebraucht um den Ausbau zu sichern. Die Nachfragebündelung beginnt im April 2019 und läuft bis zum 14. Juli 2019. Eine Verlängerung der Nachfragebündelung durch die Firma Deutsche Glasfaser ist ausgeschlossen.

Glasfaser Stammtisch Kalkar / Altkalkar startet

Logo des Glasfaser Stammtisch KalkarDer Glasfaser Stammtisch Kalkar /Altkalkar trifft sich zum ersten Mal am 04. April 2019 um 19:00 Uhr im Marktstübchen Kalkar (Markt Kalkar).

Alle interessierten Bürger der Stadt Kalkar sind eingeladen sich jeden Donnerstag über das Projekt Glasfaser für Kalkar /Altkalkar zu informieren.
Der Stammtisch wird von Bürgern für Bürger durchgeführt, auch Vertreter der Stadtverwaltung Kalkar und Mitarbeiter der Firma Deutsche Glasfaser werden in loser Folge anwesend sein.
In lockerer Runde können wir hier alle Fragen bezüglich des Ausbaus der Stadt mit Glasfasertechnologie besprechen.  Welche Technik brauche ich, was bringt mir das neue Glasfasernetz, was kostet mich das?
Das Thema geht alle Bürger der Stadtteile Kalkar und Altkalkar an, da hier noch kein modernes Hochgeschwindigkeitsnetz verfügbar ist. Die anderen Stadtteile wie Wissel, Niedermörmter, Grieth, Appeldorn, Kehrum oder Hönnepel sind bereits mit der Technologie versorgt, auch das Gewerbegebiet Kalkar hat das schnelle Internet schon erhalten.